Heute sammle ich Ackerrettich - Und Du?
   

Fruchtschoten - Wilder Ackerrettich
ackerrettich2
Eine mühselige Arbeit könnte man meinen, aber nicht nur die Bienen und Hummeln lieben diese Pflanze. Auch wir stehen total auf dieses wilde Gemüse.

Grelos - Blütenknospen
N71 3796 kl
Grelos nennen wir hier die Blütenknospen des Ackerrettich, Garten-Rettich, Radieschen, Kohl und alle anderen Arten, die der Gattung „Rettiche (Rapharnus) angehören. Derzeit trägt der Ackerrettich bereits seine Fruchtschoten, die normalerweise erst im Juni zu sehen sind. Beim vorbeigehen wandert schon mal die eine oder andere in den Mund. Es knackt so gut und schmeckt ganz leicht scharf wie Senf, könnte man meinen. Und tatsächlich enthalten die Samen wertvolle Senföle die als getrocknete Samen zu Senf verarbeitet werden können. Habe ich selbst noch nicht ausprobiert, steht jedoch auf der TODO-LIST.

Eigentlich ist die ganze Pflanze für uns Menschen genießbar. Die jungen Blätter werden im Frühjahr bereits mit gesammelt für Salate oder Rohkost-Zubereitungen. Später werden die Blätter etwas zäher und schmecken eher in Suppen oder in Pfannengerichten. Mir sind sie dann zu fest in der Konsistenz daher kommen dann die Blüten, Blütenknospen und Fruchtschoten zum Einsatz.

Blüten des Ackerrettich
N71 8332 kl
Neuerdings habe ich welche zum Fermentieren angesetzt. Bin gespannt, wie sie schmecken.

Zu den Heilwirkungen oder wohltuenden Eigenschaften kann ich fachlich nicht viel beitragen. Das was ich jedoch lese fühlt sich sehr gut für mich an. Und wer mag darf sich gerne selbst kurz einlesen welche gute Inhaltsstoffe im Rettich allgemein vorzufinden sind. Dazu verlinke ich euch euch die Homepage – Nährwertrechner

Darüber hinaus finde ich bei meinen Recherchen immer wieder Studien, die besagen wie wertvoll die Mediterrane Ernährungsform für die Prävention und Gesundheit der Menschen sein kann.

Wie z.B. - Gesundes Altwerden mit Bewegung und mediterraner Ernährung – (Dr. Claudia Reinke)

Oder auch „The Local Food-Nutraceuticals Consortium“, die bereits 2005 schrieben

„Epidemiologische Daten zeigen auf, dass die mediterrane Ernährungsweise eine positive Wirkung auf die menschliche Gesundheit hin aufweist, insbesondere auf die Häufigkeit kardiovaskulärer Erkrankungen. 

 

Allgemein ist zu sagen:

Ackerrettich (Raphanus raphanistrum )gehört zur Gattung der Rettiche ist aber keine abgewandelte Variante des gewöhnlichen Garten-Rettich somit nur damit verwandt. Ackerrettich gehört zu der Kategorie der Zeiger-Pflanzen, die gewisse Bodenbeschaffenheiten anzeigen können. Da wir hier im Alentejo überwiegend von Sandboden oder Lehmboden umgeben sind, kommt diese Pflanze in Wildform sehr oft vor, hier fühlt sie sich zu Hause. Sie ist in ganz Europa vertreten und ist jedem auch zugänglich. Vorzufinden an Wegesrändern oder abgelegenen Schotterplätzen uvm. Einfach die Augen auf. 

Ackerrettich Büschel
N71 9900a kl
Heute jedoch sammle ich nicht für den direkten Verzehr vielmehr für die Prävention-Küche. Eigentlich sammeln wir ab Mitte Mai bis Ende November für unsere Prävention. Gerade in den kälteren Jahreszeiten gehen uns viele Vitamine und Mineralstoffe ab, da ist es gut Vitamin-C, Kalzium, Magnesium, Eisen und andere gute Präventionshelfer im Haus zu haben. Der Ackerrettich kommt in getrockneter Form zu meinen Küchenkräutern. Ich habe immer ein Gläschen „Gartenzauber“ mit getrocknetem Allerlei aus dem Garten im Gewürzregal stehen. Da kommt oft Lauch, Sellerie, Ackerrettich, Fruchtschoten div. Gemüsesorten, Paprika, Brennessel uvm. So ist mein Mann auch mit der Zeit ein Freund von den vielen Geschmacksrichtungen im Gewürzregal geworden. Er experimentiert da auch sehr oft herum.

Ein paar Fruchtschoten bleiben dann auch immer für unsere Lege-Hennen übrig. Sie lieben diese Fruchtschoten und picken gerne die Blütenknospen ab. Mal wieder ein Powerfood welches ich mir auch sehr gut in einem Smothie vorstellen kann.

Unser Motto ist: „Solange alles blüht und/oder Leben dort verweilt wird nichts abgemäht!“ Wie oft bemerke ich, dass nachdem eine Pflanze ausgeblüht hat und die Samenreife dann einsetzt wie viel Leben dort wieder stattfindet. Also bleibt der verwilderte Ackerrettich stehen. In unserem Garten wächst der mit den weißen Blüten von Violetten Streifen durchzogen und jener mit den zart gelben , fast schon Vanille-farbigen Blüten. Letzterer wird von den Schwebfliegen bevorzugt. Auf dem anderen tummeln sich Wildbienen und Honigbienen gerne herum.

Auf der Suche nach meinem täglichen Beitrag um nachhaltig, gesund und in Harmonie leben zu können, erscheint mir der heutige Beitrag ein geeigneter zu sein. Alles ist ein Prozess der Geduld. Das Ergebnis ist dann wohl die Zufriedenheit und das gute Gefühl meinen Vorrat für unsere Prävention aufgefüllt zu haben.

   

RSS

   
© LosTimeCatchers Sara & Schorsch
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.